Dipl.-Ing. Friedemann Reiß,

Technische Universität Chemnitz

Vita:

 

  • Geb. 1986 in Karl-Marx-Stadt, jetzt Chemnitz
  • Aufgewachsen, inkl. Schulbildung in Chemnitz
  • 2006 Studium Maschinenbau aufgenommen, 2012 mit Dipl.-Ing abgeschlossen
  • Seit Dez. 2012 wiss. Mitarbeiter am Institut für Konstruktions- und Antriebstechnik mit dem Ziel einer Promotion Forschungsgebiete: Schwingungsverschleiß (Fretting Wear); Hypotrochoidische Polygon-WNV; Haftreibwerte

Der Vortrag von Herrn Reiß in Kürze:

„Die experimentelle Ermittlung von Haftreibwerten für eine Realbauteilanwendung erfordert eine hinreichende Überführung des vorliegenden tribologischen Systems des Einsatzfalls in den Versuch. Dabei sind die Gestalt der Oberfläche und deren Eigenschaften sowie die Reibcharakteristik von essentieller Bedeutung. Der Vortrag gibt einen Überblick über die wichtigsten Einflussgrößen und zeigt zugleich anhand von Beispielen die Umsetzung in die industrielle Anwendung.“

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2004-2017 Barbarino & Kilp GmbH