Björn Greis,

Kuhne Anlagenbau GmbH

Vita:

 

Jahrgang 1985. Wirt.-Ing. M.Sc. 2007-2015 Studium Wirtschaftsingenieurwesen FR Werkstoff- und Prozesstechnik an der RWTH Aachen, 2015-2017 Projektingenieur Kuhne Anlagenbau GmbH, 2016-2017 technischer Koordinator K-tool GmbH. Seit 2017 Abteilungsleiter Blaskopfkonstruktion bei Kuhne Anlagenbau GmbH und technischer Koordinator ppa. bei K-tool GmbH.

Der Vortrag von Herrn Greis in Kürze:

Die Kuhne Anlagenbau GmbH baut Folienextrusionsanlagen in denen die sog. Blasköpfe als Extrusionswerkzeug die Herzkomponente darstellen. Um höheren Output zu erreichen muss die Dichtigkeit der Werkzeuge gewährleistet sein. Wichtiger Faktor für die Dichtigkeit ist die Qualität und Güte der ausgeführten Verschraubung. Während praktischer Untersuchungen wurde der Einfluss der verwendeten Schraubenpaste auf die erzielte Vorspannkraft untersucht und soll in diesem Beitrag vorgestellt werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2004-2017 Barbarino & Kilp GmbH